Probetext

Meien Arbeit als Ingenieur - Mein Kamerakran

In den Jahren 2002 und 2003 habe ich die Zeit zwischen den Klausurphasen in der Vorlesungsfreien Zeit genutzt und meine Kamerakran gebaut. Ich hatte die Idee schon lange zuvor einen eigenen Kamerakran zu bauen, aber erst mit der Zeit entwickelte sich in meinem Kopf die Ideen, wie ich den Kran genau bauen konnte. Nach der langen Suche nach geeigneten Baumaterialien (damals gab es noch nicht diese Vielzahl an Ebay-Shops) konnte ich endlich im Frühjahr 2002 mit dem Bau beginnen.

Seinerzeit habe ich viel im Internet recherchiert und viele intressante Links und Fotos für den Bau von Kamerakranen gefunden. Bei Interesse, kann ich euch mein gesammeltes Material gerne zur Verfügung stellen.

Nachdem ich im Jahr 2006 meinen Job als Konstruktionsingenieur bekommen habe, hatte ich begonnen eine ausführliche Ausarbeitung bzw. Bauanleitung für einen Kamerakran zu schreiben. Jetzt bei den Arbeiten zu dieser Webseite habe ich die Aufzeichungen wiedergefunden und werde diese in der nächsten Zeit zur Verfügung stellen.

Technische Daten:

Gewicht incl. Kontergewichte:
72 kg
Länge:
4 m
Maximale Höhe:
ca. 3,5 m
Bau- und Planungszeitraum:
11 Monate
Baukosten:
ca. 600 €
Transportgroße:
2,05 x 0,60 x 0,30 m
Auf-/ Abbaudauer:
10 bis 12 min
Einsatzfäigkeit:
mit Rollgestell bei ebenen Böden in großen Räumen
ohne Rollgestell auf festen Untergrund (outdoor)
101
104
105
108
110
113
114
117
120
121
124
202
204
205
207
208
210
212
213
215
216
217
218
221
222
223
224
301
302
304
305
306
308
309
310
312